Spanbettlaken falten

So falten Sie das Spannbettlaken richtig und ordentlich

Spannbettlaken 2

Jeder Hausmann und jede Hausfrau kennt das Problem: Wie falte ich die unförmigen Spannbettlaken nur? So manch einer gibt den Versuch irgendwann auf und das Laken wandert zusammengeknüllt im Wäscheschrank. Spätestens wenn sich unerwartet Übernachtungsgäste ankündigen wünscht man sich, sich früher mit dem Thema „richtiges Falten von Spannbettlaken“ beschäftigt zu haben.

Das ist der ganze Trick

Der Trick beim Zusammenlegen eines Spannbettlakens ist das Rechteck. Bringen Sie das Laken in eine rechteckige Form. Profi-Spannbettlakenfalter stecken hierzu gegenüberliegende Ecken ineinander.

Das geht am besten auf einer ebenen Unterlage (z. B. Boden, Bett oder Tisch), auf die man das Spannbetttuch mit der linken Seite nach oben platziert. Im zweiten Schritt die unförmigen Seiten etwas zur Mitte einschlagen (aber nicht ganz bis zur Mitte), so dass eine viereckige Form entsteht. Nun kann das Spannbettlaken vollends zusammengelegt werden, indem es noch ein oder zwei Mal gefaltet wird.

Eigentlich ganz easy – schon einmal ausprobiert? Was die endgültige Größe des zusammengelegten Spannbettlakens angeht, halten Sie sich am besten an die Größe der zusammengelegten Bettbezüge. Dann sieht alles im Schrank super ordentlich aus.

Weitere geniale Bettwäsche-Aufräummethoden

Manche rollen das Spannbetttuch im letzten Schritt auch auf, anstatt es zusammenzulegen. Wer seine Bettwäsche in einer Schublade verstaut, kann diese Methode nutzen, um die Laken senkrecht einzuräumen. So hat man von oben immer alles im Blick und muss nicht erst die ganze Schublade durchsuchen, um das gewünschte Laken zu finden.

Ein letzter Tipp: Spannbettlaken und Bettwäsche im passenden Kopfkissenbezug aufbewahren, um gleich das ganze Set zur Hand zu haben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s